Der Gemüse-Jungpflanzen-Betrieb Helmut Trübenbach hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Namen gemacht als Spezialbetrieb für Gemüse-Jungpflanzen, Kräuter, Sommerschnittblumen, Bartnelken, Landnelken und Freiland-Viola. Doch wer und was steht dahinter? Hier gibt es einige Antworten auf Fragen rund ums Unternehmen.

Seit wann gibt es das Unternehmen?

Helmut Trübenbach hat 1978 das erste Hochglas-Gewächshaus in Bickenbach errichtet und im darauffolgenden Jahr mit der Produktion von Gemüse-Jungpflanzen begonnen. Mittlerweile ist der Betrieb auf mehr als 8,5 Hektar Gewächshausfläche angewachsen und verfügt über einen hohen Technisierungsgrad.

Der Verkauf erfolgt über die Landesgrenzen hinaus?

Ja, insbesondere in der Schweiz gibt es einen festen Kundenstamm. Dort wird das Unternehmen durch die Schweizer Handelsgesellschaft granoplant vertreten.

Weitere Details zur Produktpalette finden Sie unter Sortiment oder in unserem Prospekt.

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.